Mad Men „A Little Kiss“

Die neue Staffel von „Mad Men“, die nach unendlich langen 17 Monaten endlich wieder neue Geschichten von den Ad Men der Madison Avenue liefert bringt nicht nur eine ausführliche Review meinerseits mit sich, sondern auch unzählige Berichte in den Tiefen des Internets. Spätestens an der Menge der Berichterstattung über „Mad Men“ auf wirklich allen TV-relevanten Seiten, sowie einigen die eher themenüberfassende Schwerpunkte haben zeigen, wie tief verankert die kulturelle Bedeutung der Serie, zumindest in den USA ist.

Die wichtigsten Reviews zum Staffelauftakt findet ihr unter folgenden Links: Alan Sepinwall (plus Interviews mit Matthew Weiner, John Slattery und Jessica Paré), Todd VanDer Werff für den AV Club und Matt Zoller Seitz. Es gibt unzählige mehr, schließlich reviewt wirklich nahezu jeder Kritiker „Mad Men“, aber diese drei waren die aus meiner Sicht lesenwertesten Beispiele.

Wer mehr über die Details und die Hintergründe der Folge erfahren will, kann nachlesen, wie die Hintergrundgeschichte zu „Zou Bisou Bisou“ lautet erforschte The Daily Beast, die NY Times weiß alles über wahren Begebenheiten rund um den geschmacklosen Scherz bei Young & Rubicam. Richtig interessant wird es aus meiner Sicht aber erst, wenn sich kluge Menschen mit den großartigen Details beschäftigen, die in eine solche Episode dieser Serie infließen. So wie hier über die visuelle Umsetzung der Geschichte und wie bereits seit letzter Season gewohnt und geschätzt die Style-Experten (boah, was für ein grauenvolles Wort, bitte trotzdem klicken) Tom & Lorenzo über die mehr als aussagekräftigen Mode- und Designentscheidungen (und Teil 2 ist nun auch verfügbar) innerhalb dieser Episode.

Und zu guter Letzt noch ein paar Artikel, die bereits im Vorfeld erschienen sind und die sich eher mit weit umfassenderen Themen von „Mad Men“ auseinandersetzen: Mad Men and Black America und The Mad Men Double Standard: Why Do Fans Hate Betty and Do Love Don?

2 comments so far

  1. moo talaei (@mootalaei) on

    Hehe, Gott sei Dank, hab ich meisten der Artikel schon gelesen, sonst würd ich hier wahrscheinlich noch morgen sitzen.😉 Aber danke für die gebündelte Link-Sammlung und insbesondere für den letzten Link, spricht mir nämlich wirklich aus der Seele. Hab Betty ja schon immer als zu Unrecht verdammte und in ihrer Relevanz unterschätzte Figur empfunden. Und bei Don wiederum oft nicht verstanden, wie man so ihn so bedingungslos als Protagonisten feiern kann wie viele Fans es schon seit Jahren tun.

    Um auch ne Kleinikeit beizutragen:
    http://www.cbc.ca/q/blog/columnists/2012/03/26/mad-woman-jane-maas-on-q/
    (Interview mit der „real-life Peggy Olson“)

    • tvaddictfromgermany on

      Ja, ich muss ja sagen ich nutzte diese Link-Post hier auch ein wenig als Archiv für mich, damit meine Bookmarks nicht total aus den Nähten platzen.😉

      Was die Sache mit Don vs. Betty angeht ist das ja eh so ein bescheuertes Vorurteil, ganz schlimm finde ich ja aber die Variante bei BrBa, wenn sich Kommentare ernsthaft über Skylar aufregen, die mal eine Zigarette raucht wenn sie schwanger ist und sie gleich zu einem ganz schlimmen Charakter machen, aber ihren Meth-kochenden, mordenden Ehemann ernsthaft und ironiefrei anhimmeln. Manche Menschen haben schon echt komische Wertvorstellungen.😉

      Und danke für den Link, wurde direkt gebookmart (die Liste soll ja auch nicht zu kurz werden).


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: