Chuck: Chuck Versus Sarah & Chuck Versus the Goodbye

Nach einer tagelangen Abwesenheit, bedingt zunächst durch technische Ausfälle und dann durch eine freiwillige Abstinenz, um den Anlass des „Chuck“-Serinfinales spoilerfrei zu begehen, erwacht nun mit dem Link zu den letzten Reviews einer meiner absoluten Lieblingsserien der Blog endlich wieder zum Leben. Also hier erstmal die Texte zu „Chuck Versus Sarah“ und „Chuck Versus the Goodbye„, die aber eigentlich ein letzter langer Liebesbrief an die Serie als solche sind.

Als ich meinen Eintrag hier zum Thema Chuck und das Verhältnis zu Mittelmäßigkeit verfasste, hatte ich ja durchaus noch meine Zweifel an der Serie, aber der wirklich mehr als gelungene Abschluss hat nun doch wieder für mich klargestellt, dass und wie sehr ich sie doch liebe. Ein wirklich gelungenes Finale, dem ich den Mut zum relativ offenen Ende wirklich hoch anrechne. Und eines der größten Komplimente, dem ich ihm aussprechen kann, ist dass es nicht nur mich als Fan richtig überzeugen konnte, sondern auch meinen Mann, der nur mal hier und da eine Episode gesehen hatte und sich diverse lange, enthusiastische Vorträge meinerseits dazu anhöre durfte (da muss man schließlich durch, wenn man einen Serienfreak wie mich heiratet). Aber auch ohne die große emotionale Bindung zur Show wußte dieses Finale zu bewegen. Well done, „Chuck“.

Das überbordende „Chuck“-Nostalgie-Feeling wird sich bei mir sicher noch ein wenig  hinziehen, dazu gehört das Abklappern der diversen Finalreviews von meinen Lieblingsautoren:

Danach sollte dann auch langsam mein TV-Seh-Verhalten und damit auch die Blog-Posts hier zur Normalität zurückkehren.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: